Kultur

Gruppenbild mit Abstand. Bei der Programmvorstellung von Links: Gideon Joffe, Gerhard  Kämpfe, Sara Nachama, Martina Gedeck, Sharon Brauner, Karsten Troyke und Jesko Habert. Foto: Ingrid Müller-Mertens

Shalom Berlin

Von Klara Berger. Auch in diesem so schwierigen Jahr werden die beliebten Jüdischen Kulturtage in Berlin stattfinden. Zum 33. Mal. So ist zumindest der Plan und alle Beteiligten hoffen, dass  er sich realisieren lässt. Vom 7.-15….

Weiterlesen

Auch in diesem Jahr wurde der OPUS KLASSIK live verliehen - wenn auch mit Abstand und weniger Publikum. Foto: Mo Wuestenhagen

Opus Klassik für Anne-Sophie Mutter und Jonas Kaufmann

Im Konzerthaus Berlin wurde am Sonntag der alljährliche Musikpreis OPUS KLASSIK verliehen. Erfreulich, dass der Veranstalter auch in diesem Jahr daran festhielt, die herausragenden Künstler der klassischen Musik mit einer Live-Veranstaltung zu würdigen. Die festliche Verleihung…




Starballerina Polina Semionova brilliert in der Eröffnungsgala des Staatsballetts . Foto: Ingrid Müller-Mertens

From Berlin With Love I

Von Katharina Zawadsky. In der Berliner Kulturszene geht es langsam wieder voran. Mit Hygieneregeln, Masken, Abstandsgebot. Aber so nach und nach beleben sich erfreulicherweise die Hauptstadtbühnen. Polina Semionova. Foto: Ingrid Müller-Mertens Das Staatsballett Berlin eröffnet die…




Auch wenn in diesem Jahr das traditionelle Festival der weltbesten Jugendorchester durch die Corona-Pandemie beeinträchtigt war - Freude und Begeisterung der Musizierenden und des Publikums waren ungetrübt. Foto:  © Kai Bienert | MUTESOUVENIR

Young Euro Classic – diesmal etwas anders

Ungewohnt, anders und herausfordernd war infolge der Corona-Pandemie die 21. Ausgabe von Young Euro Classic, dem alljährlichen Festival der besten Jugendorchester der Welt. Gleich blieben das große Können und Engagement der Musizierenden auf der Bühne…


•	Ikonen der Pop-Art sind in der Ausstellung „Pop on Paper. Von Warhol bis Lichtenstein“ derzeit im Berliner Kulturforum zu besichtigen. Foto: Staatliche Museen zu Berlin / David von Becker

„Pop on Paper. Von Warhol bis Lichtenstein“

Denkt man an Pop-Art, leuchten sofort Andy Warhols Marylin-Farbsiebdrucke, die Campbells-Suppendose, Roy Lichtensteins Crying Girl oder Jasper Johns amerikanische Flagge in einem auf. Dass Pop-Art nicht nur in den USA stattfand und ein stilistisch wie…