• Do. Mai 23rd, 2024

Zu Pfingsten wird Berlin Tausch-Hauptstadt

VonRedaktion

Mai 19, 2023

Kleidung tauschen, Werkzeuge leihen, Gemüsebeete teilen – die Sharing-Bewegung ist in Berlin seit vielen Jahren im Aufwind. Deutlich sichtbar wird das von Köpenick bis Spandau und von Zehlendorf bis Falkenberg bei den Berliner Tausch-Leih-Tagen am langen Pfingstwochenende vom Freitag, den 26. Mai bis Montag, den 29. Mai. Über 40 kostenfreie Angebote von Stadtteilzentren, Kiezinitiativen und weiteren Akteuren locken die Berlinerinnen uns Berliner zum Teilen und Tauschen. Wohnortnah können nicht mehr gebrauchte Dinge sinnvoll abgegeben werden und Schönes sowie Nützliches mitgenommen werden.

„Teilen und tauschen ist attraktiv. Man spart Geld, es ist gut für Umwelt sowie Klima und man begegnet neuen Menschen. Mit den Berliner Tausch- und Leih-Tagen möchten wir auf die Vielfalt der bereits existierenden Angebote aufmerksam machen und für das Sharing begeistern“, sagt Dr. Tamina Hipp, Koordinatorin für das Projekt Berlins Weg zu Zero Waste beim BUND Berlin.

Einige Beispiele

  • Am Freitag, dem 26. Mai heißt es „Tauschen und Schenken – Alles rund um den Sommer am Tag der Nachbarschaft“ in der Spandauer Neustadt. Bekleidung und Gegenstände, die zu Fuß zu transportieren sein sollen, können von 14 bis 18 Uhr im Gemeinschaftsgarten Mittelinsel im Innenhof der Mittelstraße 20 gegeben und genommen werden.
  • Ebenfalls am Freitag ab 18 Uhr lädt das Haus der Materialisierung im Haus der Statistik am Alexanderplatz in Mitte zu Führungen ein. Hier gibt es ein großes Gebraucht-Materiallager, offene ReUse-Werkstätten zum Nähen, Tischlern oder Fahrrad reparieren, mit dem Leihladen „Leila“ gibt es auch ein Angebot von über 300 Gegenständen wie Werkzeug, Gartengeräten oder Outdoor-Equipment zum nachhaltigen Leihen.
  • Am Samstag, dem 27. Mai heißt es Pflanzentausch im Bürgergarten Helle Oase in der Tangermünder Straße 127–129 nahe dem U-Bahnhof Hellersdorf. Seien es geteilte Stauden aus dem eigenen Kleingarten, das Tütchen Blumensamen, das man gern gegen Gemüsesetzlinge eintauschen will oder einfach nur der ein oder andere Tipp zum ökologischen Gärtnern, dort steht man von 13 bis 17 Uhr bereit.
  • Am Montag, dem 29. Mai wird die BUND-Landesgeschäftsstelle in der Schöneberger Crellestraße 35 im Rahmen der Tausch-Leih-Tage zur Kleidertauschbörse. Von 14 bis 16 Uhr kann sommerliche Bekleidung für Damen, Herren und Kinder getauscht werden.

Das ist nur ein kleiner Ausschnitt aus dem vielfältigen Programm der Tausch-Leih-Tage, das unter der Internetadresse sharedays.bund-berlin.de zu finden ist. Alle Veranstaltungsorte, von denen viele ganzjährig Teil-, Leih- und Tauschangebote machen, sind auch in einer Kartenansicht verfügbar.


 

Von Redaktion