„Classics of Soul & Funk” beim Classic Open Air 2018

Classic Open Air wird auch in diesem Sommer wieder den Berliner Gendarmenmarkt verzaubern.  Foto: Classic Open Air,DAVIDS/Sven DarmerClassic Open Air wird auch in diesem Sommer wieder den Berliner Gendarmenmarkt verzaubern. Foto: Classic Open Air,DAVIDS/Sven Darmer

Anfang Juli wird einer der schönsten und traditionsreichsten Plätze der Hauptstadt wieder zur beeindruckenden Kulisse für musikalische Genüsse der Extraklasse. Orchester, Gesangs- und Instrumentalsolistinnen und –solisten präsentieren sich auf dem Berliner Gendarmenmarkt beim Classic Open Air-Festival, das in diesem Jahr bereits zum 27. Mal stattfindet und längst Kultstatus erreicht hat.

Berliner und mittlerweile immer mehr internationale Besucher erwartet vom 5. bis zum 9. Juli in dieser einmaligen Kulisse  ein vielseitiges Konzertprogramm. Wie immer stehen bedeutende Komponisten auf dem Programm. In diesem Jahr Verdi und Wagner. Aber immer mehr Aufmerksamkeit wird den beliebten „Crossover-Konzerten“ gewidmet, bei denen das mittlerweile deutlich jünger gewordene Publikum Künstler aus der Pop, Rock, Swing oder auch Jazz-Szene mit ihren inzwischen klassisch gewordenen Hits erleben kann.

Earth, Wind & Fire . Pressefoto

Earth, Wind & Fire . Pressefoto

So wird erstmals seit fünf Jahren die Kultband Earth, Wind & Fire wieder live in Deutschland zu erleben. Festivaldirektor Gerhard Kämpfe und Geschäftsführer Mario Hempel freuen sich daher besonders, dass sie die amerikanische Soul- und Funkband als Main Act für das Finale des Classic Open Air Festivals am 9.Juli gewinnen konnten: „Diese legendäre Band auf unserer Bühne zu begrüßen, ist seit vielen Jahren ein großer Wunsch von uns. Ihre Hits sind Klassiker, die das Publikum nach wie vor begeistern“.

Ralph Johnson, Falsett-Sänger Philip Bailey und Earth, Wind & Fire Gründungsmitglied Verdine White reisen mit großem Ensemble inklusive Bläser-Trio an und geben auf dem Gendarmenmarkt ihre Hits zum Besten. Die Erfolgsband wurde mit insgesamt neun Grammys ausgezeichnet und hat weltbekannte Songs wie „September“, „Fantasy“ und „Let’s Groove“ komponiert, die auch heute noch regelmäßig im Radio zu hören sind.

Klassik auf dem Gendarmenmarkt. Foto: Ingrid Müller-Mertens

Klassik auf dem Gendarmenmarkt. Foto: Ingrid Müller-Mertens

Special Guest des Abends ist Sister Sledge. Die stimmgewaltigen Schwestern Debbie und Kim Sledge, die mit „We Are Family“ einen globalen Hit landeten, komplettieren mit ihrem Gastauftritt den Abend.

Eröffnet wird das Festival traditionell mit der „First Night“, bei der in diesem Jahr das Deutsche Filmorchester Babelsberg gemeinsam mit diversen Solisten sein hundertjähriges Bestehen feiert. Am 6. Juli hält bei „Wagner in Licht und Feuer“ Bayreuther Flair Einzug auf dem Gendarmenmarkt. Die Operngala „Nessun dorma“ am 7. Juli ist geprägt von den schönsten Melodien der großen italienischen Komponisten. Bei „Vier Pianisten – Ein Konzert“ am 8. Juli mit Joja Wendt, Sebastian Knauer, Axel Zwingenberger und Martin Tingvall trifft Klassik auf Jazz, Boogie Woogie und Popmusik. Den Abschluss bildet „Classics of Soul & Funk“ mit Earth, Wind & Fire und Sister Sledge.

Programmüberblick Classic Open Air 2018

Donnerstag, 5.7.2018, 19.30 Uhr,  First Night – 100 Jahre Deutsches Filmorchester Babelsberg Mit Cassandra Steen, Katharine Mehrling, Dagmar Manzel, Axel Prahl u.v.m Deutsches Filmorchester Babelsberg Dirigent: Robert Reimer

Freitag, 6.7.2018, 19.30 Uhr, Wagner in Licht und Feuer

Mit Nadja Michael (Sopran), Ulf Paulsen (Bassbariton), Ray M. Wade, Jr. (Tenor) u.v.m. Anhaltische Philharmonie Dessau Ernst-Senff-Chor Dirigent: Markus L. Frank

Samstag, 7.7.2018, 19.30 Uhr,  Nessun dorma – Die italienische Operngala

Mit Nadja Gunta Cēse (Sopran), Katarzyna Rabczuk (Sopran), Franziska Ringe (Sopran), Karo Khachatryan (Tenor), Alexandru Constantinescu (Bariton), Maciej Kozłowski (Bariton), Thomas Rettensteiner (Bariton) Philharmonisches Orchester Vorpommern Opernchor des Theaters Vorpommern Dirigent: Florian Csizmadia

Sonntag, 8.7.2018, 19.30 Uhr,Vier Pianisten – Ein Konzert Joja Wendt, Sebastian Knauer, Axel Zwingenberger & Martin Tingvall

Montag, 9.7.2018, 19.30 Uhr, Classics of Soul & Funk Earth, Wind & Fire – Special Guest: Sister Sledge

www.classicopenair.de

Kommentar hinterlassen zu "„Classics of Soul & Funk” beim Classic Open Air 2018"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*