The Beethoven Experience – Die Missa Solemnis in der Philharmonie Berlin

Zum Gedenken an den Ersten Weltkrieg ist am 23.11. in der Berliner Philharmonie Ludwig van Beethovens beeindruckende „Missa Solemnis“ mit dem Orchester Le Concert Olympique zu erleben. Foto: Peter AdamikZum Gedenken an den Ersten Weltkrieg ist am 23.11. in der Berliner Philharmonie Ludwig van Beethovens beeindruckende „Missa Solemnis“ mit dem Orchester Le Concert Olympique zu erleben. Foto: Peter Adamik
Foto: Peter Adamik

Foto: Peter Adamik

Einer der führenden Beethoven-Interpreten, Jan Caeyers, präsentiert zusammen mit seinem Orchester Le Concert Olympique am 23. November 2018 in der Philharmonie Berlin Ludwig van Beethovens beeindruckende „Missa Solemnis“. Es ist das größte monumentale Werk aus der letzten Schaffensperiode des Komponisten. Le Concert Olympique widmet sich ihm gemeinsam mit dem Arnold Schoenberg Chor aus Wien und den international erfolgreichen Solistinnen und Solisten Malin Hartelius, Dame Sarah Conolly, Steve Davislim und Hanno Müller-Brachmann.

Le Concert Olympique wurde 2010 von Jan Caeyers gegründet. Er und seine 45 Orchestermitglieder aus ganz Europa haben sich auf die Interpretation von Beethoven und seinen Zeitgenossen spezialisiert. Dabei verbinden Sie modernes Musik-Erleben mit Ihrem fundierten Wissen über die historische Aufführungspraxis. Mit größter Expertise und auf international höchstem Niveau vermitteln sie „The Beethoven Experience“: ein authentisches Hörerlebnis von Beethovens Musik und besondere Einblicke in das musikalische Universum des Komponisten. Das Beethoven-Orchester ist in deSingle in Antwerpen beheimatet, aber in den großen Konzertsälen Europas, u.a. im Concertgebouw in Amsterdam und dem Wiener Musikverein unterwegs.

Foto: Peter Fischli

Der Arnold Schoenberg Chor aus Wien. Foto: Peter Fischli

Das Konzert gedenkt dem Ende des Ersten Weltkriegs im November 1918 und den Opfern in allen Teilen Europas. Die Aufführung der Missa Solemnis erinnert daran, welch hohes Gut Frieden ist. Wie hart er immer wieder erkämpft werden muss. Und dass das Ringen darum in Zeiten populistischer Tendenzen notwendiger denn je ist.  

Der Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland, Frank-Walter Steinmeier und König Philippe von Belgien haben die Schirmherrschaft für das Konzert übernommen.

 Ludwig van Beethoven ● Missa solemnis in D-Dur, op. 123

Freitag, 23. November 2018, 20 Uhr, Philharmonie Berlin, Großer Saal
Einführung: 19 Uhr im Foyer der Philharmonie – Prof. Dr. Dieter Rexroth

Le Concert Olympique, Dirigent: Jan Caeyers
Arnold Schoenberg Chor

Tickets ab 18 € – ermäßigt 9 € (zzgl. Gebühren)

 Vorankündigung
Le Concert Olympique und Jan Caeyers kehren am 18. Februar 2019 mit Ihrem Programm Ludwig van Beethoven: 1806 nach Berlin zurück

YEC_Logo_pos_RGB

 

Kommentar hinterlassen zu "The Beethoven Experience – Die Missa Solemnis in der Philharmonie Berlin"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*