• Sa. Jun 25th, 2022

Young Euro Classic: Publikumsjury gesucht!

VonRedaktion

Jun 7, 2022

Foto: Kai Bienert MUTESOUVENIR

Young Euro Classic am Berliner Gendarmenmarkt ist die weltweit wichtigste Plattform des internationalen Orchesternachwuchses für die europäische klassische Musiktradition und ihre Entwicklungen. Nach zwei Pandemiejahren dürfen endlich wieder groß besetzte Orchester vom 5. bis 21.August auf der Bühne des Konzerthaus aufspielen. Die Konzerte werden wieder vor vollem Haus stattfinden, mit Pause und durchgehender Maskenpflicht (Änderungen vorbehalten).

Foto: Ingrid Müller-Mertens

Ensembles aus der ganzen Welt bestreiten in diesem Jahr 17 Konzertabende mit Programmen klassischer und zeitgenössischer internationaler Orchestermusik, eröffnet durch das National Youth Orchestra of the USA unter der Leitung von Daniel Harding mit Elgars Cellokonzert, gespielt von Alisa Weilerstein.

Wieder einbringen kann sich außerdem eine Publikumsjury, die darüber entscheidet, wer mit dem Europäischen Kompositionspreis für die beste Ur- oder Deutsche Erstaufführung der jeweiligen Festivalsaison geehrt werden soll. Der Europäische Kompositionspreis wird ausgelobt von der Regierenden Bürgermeisterin von Berlin und ist mit 5.000 € dotiert. Seit dem Jahr 2000 wurden acht Komponistinnen und 17 Komponisten – u.a. aus Norwegen, Litauen, Island, Portugal, Usbekistan, Venezuela, der Türkei und China – ausgezeichnet. Außergewöhnlich ist, dass keine elitären Musikexperten die beste Komposition auswählt, sondern eine Publikumsjury. Sie besteht aus zehn Jurorinnen und Juroren unter Vorsitz einer Person mit musikwissenschaftlichem Hintergrund.

Gesucht werden dafür Menschen, die Neugier und Leidenschaft für neue Kompositionen mitbringen.

Im Wettbewerb für den Europäischen Kompositionspreis 2022 stehen:

Dienstag, 09. August 2022 – Jovem Orquestra Portuguesa, Portugal
Marta Domingues – Neues Werk (Urauffführung)

Mittwoch, 10. August 2022 – Youth Symphony Orchestra of Ukraine, Ukraine
Zoltan Almashi – „Maria’s City” (2022, Deutsche Erstaufführung)

Freitag, 12. August 2022 – Orchestra Giovanile Italiana, Italien
Massimiliano Matesic – „Klezmer Rhapsodie“, (2004, Deutsche Erstaufführung)

Sonntag, 14. August 2022 – Western Balkans Youth Orchestra, International
Gerti Druga – „Feathers of sorrow” für Streichorchester (2022, Deutsche Erstaufführung)

Dienstag, 16. August 2022 – Nationale Jugendphilharmonie der Türkei
Evrim Demirel – „Ottoman Miniatures II” (Uraufführung)

Freitag, 19. August 2022 – Orquesta Nacional Juvenil de Uruguay-Sodre, Uruguay
Sergio Cervetti – „The Road to Bremen“ (Uraufführung)

Bewerberinnen und Bewerber können sich vom 10. bis 30. Juni unter der Nummer 030 –  88 47 139 67 melden (erreichbar werktags von 9:30 bis 17 Uhr).

Über die Teilnahme an der Publikumsjury entscheidet das Losverfahren. Die Mitglieder erhalten für die sechs Konzerte mit Ur- oder Deutscher Erstaufführung jeweils zwei Eintrittskarten. Zusätzlich jeweils zwei Karten für drei weitere Konzertabende.

Young Euro Classic. Festival der besten Jugendorchester der Welt
05. bis 21. August 2022
Konzerthaus Berlin
Alle Informationen zu Tickets und aktuellem Programm unter: www.young-euro-classic.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.