• Mi. Mai 18th, 2022

Päuschen mit Pittiplatsch

VonRedaktion

Apr 3, 2022

Foto: © 2022 Tierpark Berlin

Für viele Gäste ist der Tierpark Berlin ein Ort, an dem alte Kindheitserinnerungen wieder lebendig werden. Seit dem 1. April ist er um eine originelle, kleine Attraktion reicher: Große und kleine Pitti-Fans können nun auf einer exklusiv gestalteten Bank gegenüber dem Terrassencafé Kakadu zusammen mit Pitti ein Erinnerungsfoto knipsen.

Foto: © 2022 Tierpark Berlin

„Kunst und Kultur hatten im Tierpark Berlin schon immer einen festen Platz inmitten von Tieren und Natur. Neben Giraffen, Flamingos und Roten Pandas können unsere Gäste bei uns nun auch dem kleinen Pittiplatsch einen Besuch abstatten und einen Moment verschnaufen“, begrüßt Zoo- und Tierparkdirektor Dr. Andreas Knieriem das neue Highlight direkt an der Haltestation der Elektrobahn.

Seit 1962 gibt es die beliebte Kultfigur. Kreiert für die Kindersendung „Sandmännchen“ des DDR-Fernsehfunks, „Über 500 gemeinsame Abendgrußgeschichten rund um Pitti und seine Freunde Schnatterinchen und Moppi wurden bis 1991 vom Deutschen Fernsehfunk (DFF) produziert, erläutert Edda Kraft, Geschäftsführerin der rbb media GmbH auf. Für Pittis 60. Geburtstag hat der rbb neue Folgen gedreht, die ab dem 17. Juni 2022 wöchentlich in ‚Unser Sandmännchen‘ zu sehen sein werden.“Der kleinkindgroße Pittiplatsch besucht den Tierpark Berlin als Forscher, ausgestattet mit Lupe, Entdeckerhut und Kamera und freut sich unter dem Hashtag #pittiplatschtierparkberlin über zahlreiche Schnappschüsse mit den Tierparkbesucher*innen. 

Eine Pittiplatsch-Rallye rundet ab April den interaktiven Familienausflug in den Tierpark ab. Auf der kurzweiligen Rallye-Route werden die Erinnerungen an die eigene Kindheit wieder wach und die Erwachsenen stecken ihre Kinder und Enkelkinder mit der eigenen Begeisterung für ihre sympathischen Kindheitshelden an. Die Rallye steht ab dem 1. April auf der Website des Tierparks zum Download bereit: www.tierpark-berlin.de . Wer das Lösungswort findet, auf den wartet eine kleine Überraschung im Tierpark-Shop am Eingang Bärenschaufenster.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.