Sechsmal James Bond bei Madame Tussauds

Geheimagenten ihrer Majestät mit Botschafter ihrer Majestät. Wer ist echt? Foto: Ingrid Müller-MertensGeheimagenten ihrer Majestät mit Botschafter ihrer Majestät. Wer ist echt? Foto: Ingrid Müller-Mertens

Wer ist hier wohl echt? Eine Frage der Interpretation. Echt sind natürlich alle sechs Geheimagenten ihrer Majestät. Lebensecht – wenn auch nicht aus Fleisch und Blut. Präsentiert wurden sie bei Madame Tussauds in Berlin Unter den Linden stilecht vom sehr lebendigen Botschafter ihrer Majestät, Sir Sebastian Wood, der- wie verlautet – die Musik aus den James-Bond-Filmen auf der E-Gitarre spielen könne.

Sean Connery, George Lazenby, Roger Moore, Timothy Dalton, Pierce Brosnan und Daniel Craig waren bereits in London und New York zu sehen. Nun machen sie bis Ende des Jahres Station in Berlin.  Zwar ohne Wodka-Martini – weder gerührt noch geschüttelt – aber im originalgetreuen schwarzen Anzug und mit typischer Pose und Gesichtsausdruck.

Die Kult-Figuren wurden 2015 als brandneues Set gefertigt. Craig, Connery, Moore, Dalton und Brosnan waren zwar bereits in Wachs verewigt, wurden aber erneuert. George Lazenby kam erstmalig dazu. Insgesamt haben 20 Künstler vier Monate an den Bonds gearbeitet, jede hat einen Wert von 200.000 Euro. Hunderte Schichten Farbe wurden aufgetragen, um den perfekten Hautton zu treffen. Allein das Einstechen der Haare dauerte sechs Wochen pro Figur.

“James Bond ist einfach Kult”, freut sich General Manager Sandra Schmalzried über die sechs Herzensbrecher. “Ob es der Bond ist, mit dem die Fans aufgewachsen sind, oder der neueste aus dem Blockbuster Spectre – wir haben sie alle.” Und die Fans werden es sich nicht nehmen lassen, ein Selfie mit ihrem ganz speziellen Bond-Favoriten zu machen. In London und New York war Daniel Craig mit Abstand der Publikumsliebling. Sein Vertrag als Bond-Mime lief nun nach seinem vierten Einsatz als Geheimspion aus. Man darf gespannt sein, wer der nächste 007 wird – im Fim und am Set bei Madame Tussauds.

www.madametussauds.com

1 Kommentar zu "Sechsmal James Bond bei Madame Tussauds"

  1. I would like to thank you foor the efforts you’ve put in writing
    this website. I’m hoping to check out the same high-grade content by you later oon as well.

    In fact, your creative writing abilities has inspired me to get my very own website nnow ;
    )

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*