Herzlich willkommen im Schloss Bellevue

Leuchtende Seerosen auf dem Teich im Schlosspark von Bellevue für die Gäste des Bürgerfestes und "Tag des offenen Schlosses". Foto: Ingrid Müller-MertensLeuchtende Seerosen auf dem Teich im Schlosspark von Bellevue für die Gäste des Bürgerfestes und "Tag des offenen Schlosses". Foto: Ingrid Müller-Mertens

00 Frank-Walter Steinmeier und Gattin Elke Büdenbender konnten bei herrlichem Sommerwetter am Wochenende im Schloss Bellevue Tausende Gäste begrüßen. Beim nun schon traditionellen Bürgerfest in seinem Amtssitz hatte der Bundespräsident unter dem Motto „Lust auf Zukunft“ in den schönen Park des Schlosses geladen.

1

Im Mittelpunkt des Festes stand das vielfältige Engagement ehrenamtlich aktiver Menschen in Deutschland.  Am 30. August dankte der Bundespräsident rund 4.000 Ehrenamtlichen aus ganz Deutschland, die sich in besonderer Weise für andere Menschen einsetzen. Am 31. August, dem „Tag des offenen Schlosses“, waren dann alle interessierten Bürgerinnen und Bürger  eingeladen.

18

Der Bundespräsident und Elke Büdenbender hießen die Gäste an beiden Tagen gemeinsam willkommen.

Zur Idee des Bürgerfestes gehört es, dass zahlreiche Initiativen, Organisationen und Unternehmen Einblicke in ihre Arbeit geben. Das Präsidentenpaar informierte sich  bei einem Rundgang ausgiebig über die erstaunliche Vielfalt des ehrenamtlichen Engagements. So etwa die Projekte von CorrelAid, die Künstliche Intelligenz für das Gemeinwohl einsetzen, oder Projekte des Vereins JUUUPORT, in denen sich Jugendliche gegen (Cyber-)Mobbing und für mehr Respekt im Netz engagieren.

Unterstützt durch die Partnerländer Finnland und Nordrhein-Westfalen, die sich in diesem Jahr auf dem Bürgerfest präsentierten und zu Begegnungen und Diskussionsrunden einluden, konnten sich die rund 4000 Besucher aus ganz Deutschland an einem vielfältigen Unterhaltungsprogramm auf zwei Bühnen, Showeinlagen im Gelände, Talkrunden aber auch allerlei kulinarischen Genüssen erfreuen. Finanziert aus dem Haushalt des Bundespräsidenten und rund 100 Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen.

Unter den Gästen auch zahlreiche Prominente, die sich ehrenamtlich um das Gemeinwohl verdient gemacht haben (von li: Max Raabe, Renate Künast, Uschi Glas mit Ehegatten, Dieter Hallervorden mit Lebensgefährtin) Fotos: Ingrid Müller-Mertens

In den finnischen Festzelten konnten sich die Besucher über umweltfreundliche Unter­nehmen und Projekte informieren. So über KotkaMills – ein Pionierunternehmen im Bereich der Recyclingwirtschaft, das Verpackungs­­­­materialien aus bio­lo­gisch ab­baubaren Rohstoffen herstellt. Beim Start-up-Unternehmens ResQ Club konnten die Gäste lernen, mit Hilfe einer App, die das Unternehmen entwickelt hat, die Lebens­mittelverschwendung zu reduzieren. Das Partnerland sorgte auch für musikalische Highlights, so zum Beispiel mit der weltweit erfolgreichen Cello-Rockband Apocalyptica, der Pop-Sensation Robin Packa­len, des für seinen eigentümlichen Gesangsstil bekannten Männerchors Huutajat sowie die akrobatischen Künste des finnischen Zirkusduos circEntropia. Auch Kulinarisches aus Finnland wird angeboten: Großen Anklang fand das leckere Bio-Eis von Jymy und verschieden finnisch Getränke. 3

Das Partnerland Nordrhein-Westfalen hatte neben kulinarischen Angeboten und Diskussionsrunden mit Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) noch einen besonderen Höhepunkt zu bieten: Superstar Lena.12b

Und wie immer gab es auch zahlreiche Mitmach-Angebote für kleine und große Gäste.

Auch Kulinarisches aus Finnland wird angeboten: Der hungrige Gast findet leckeres Bio-Eis von Jymy und eine Auswahl finnischer Spezialitäten von Männikkölän Pirtti. Auch der durstige Gast kommt nicht zu kurz: Laplandia Vodka, Kalevala Gin und Laitilan Wirvoitusjuomatehdas bieten verschiedene finnische Getränke an.

Am Samstag, dem „Tag des offenen Schlosses“ konnten sich die zahlreichen Besucher an einem vieleitigen Programm aus Musik- und Tanzaufführungen, Mitmach-Aktionen für alle Altersgruppen, Rundgänge durch das Schloss Bellevue und vieles mehr erfreuen. Zu den musikalischen Höhepunkten gehörten Auftritte von Roland Kaiser, Gayle Tufts, der Cello Rockband Apocalyptica und des finnischen Schreichors Huutajat. Grosses Interese fand ein Gespräch des Bundespräsidenten mit der Polarforscherin Antje Boetius und dem Astronauten Alexander Gerst.

Fotos: Ingrid Müller-Mertens

Kommentar hinterlassen zu "Herzlich willkommen im Schloss Bellevue"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*