Young Euro Classic – Mitsingen für Alle

Noch bis zum 6.August begeistern  junge Musiker und Musikerinnen im Rahmen von Young Euro Classic im Berliner Konzerthaus. Am 4.August sind alle Berliner und Gäste zum Mitsingkonzert von Beethovens „Ode an die Freude“ auf den Gendarmenmarkt eingeladen. Foto: YEC/Kai BienertNoch bis zum 6.August begeistern junge Musiker und Musikerinnen im Rahmen von Young Euro Classic im Berliner Konzerthaus. Am 4.August sind alle Berliner und Gäste zum Mitsingkonzert von Beethovens „Ode an die Freude“ auf den Gendarmenmarkt eingeladen. Foto: YEC/Kai Bienert

Von Klara Berger.

Am 4. August 2019 verwandelt Young Euro Classic den Berliner Gendarmenmarkt in einen beeindruckenden Open-Air-Konzertsaal und lädt zum Mitsingkonzert von Beethovens „Ode an die Freude“ ein, um damit ein starkes Zeichen für Europa zu setzen.

Alle sind willkommen, Musikliebende, Europafans und SängerInnen aller Stimmlagen, „umsonst und draußen“ der 9. Symphonie von Ludwig van Beethoven zu lauschen und im Anschluss zusammen die offizielle Europa-Hymne anzustimmen. Noten und Text findet jeder auf www.young-euro-classic.de.

Foto: Peter Adami

Foto: Peter Adami

 

Zum Abschluss des Europa-Wochenendes im Rahmen von Young Euro Classic spielt das European Union Youth Orchestra (EUYO) unter Leitung seines russischen Chefdirigenten Vasily Petrenko im Konzerthaus groß auf. Auf dem Programm steht Ludwig van Beethovens 9. Symphonie, deren Schlusssatz, die „Ode an die Freude“, wohl das bekannteste Werk des musikalischen Genies ist und von den Gesangssolisten Miah Persson, Theresa Kronthaler, Norbert Ernst und Leon Kosavic sowie dem Berliner Ernst Senff Chor angestimmt wird. Beethoven sprengte mit seiner letzten Symphonie Grenzen und setzte musikalisch neue Standards. So ist und bleibt die Neunte ein Prüfstein für alle Orchester und Dirigenten, sich mit ihrer Monumentalität, ihrer Tiefe und Ausdruckskraft auseinanderzusetzen. Und wer, wenn nicht das EUYO, jenes ur-europäische Orchester mit seinen hervorragenden Musikerinnen und Musikern aus allen 28 EU-Ländern, sollte dieses große Konzert für Europa bestreiten?

Foto: Andrew McCoy

Foto: Andrew McCoy

3D-Soundsystem

Per Live-Stream wird das Konzert auf dem Gendarmenmarkt für alle zu hören und zu sehen sein. Durch den Einsatz eines immersiven 3D-Soundsystems wird der Gendarmenmarkt zu einem Teil des Konzertsaals. Mit der Verwendung der bislang im Outdoorbereich nur selten zum Einsatz kommenden 3D-Klangtechnik verfolgt Young Euro Classic seine innovative Ausrichtung und untermauert erneut das eigene Motto „Hier spielt die Zukunft“.

Noch bis zum 6.August

Noch bis zum 6.August freuen sich Berliner und Gäste an den Konzerten im Rahmen von Young Euro Classic, dem weltweit wichtigsten Festival für den internationalen Orchesternachwuchs. In seiner 20. Ausgabe begeistern 19 Jugendorchester aus aller Welt, angeleitet und unterstützt von ausgezeichneten Dirigenten und SolistInnen im Berliner Konzerthaus.

Fotos: Young Euro Classic/ Kai Bienert

Im programmatischen Mittelpunkt der Jubiläumssaison steht der wohl bedeutendste, ewig junge Symphoniker der Musikgeschichte: Ludwig van Beethoven. Young Euro Classic 2019 feiert – getreu dem Motto „Hier spielt die Zukunft!“ –  seinen 2020 anstehenden 250. Geburtstag kurzerhand vor. Alle neun Sinfonien und noch weitere seiner Werke werden von elf Jugendorchestern aus allen Himmelsrichtungen während des Festivals aufgeführt, ein beeindruckendes Unterfangen, das deren Ehrgeiz, Selbstbewusstsein und kulturell-gesellschaftliche Verantwortung auf eindrucksvolle Weise belegt und deutlich erkennen lässt. Das European Union Youth Orchestra bestreitet gleich ein ganzes Europa-Wochenende und leistet mit der Neunten Sinfonie einen hochkarätigen Beitrag zum Beethoven-Projekt.

Im spannenden Kontrast zum Klassiker Beethoven stehen eine Vielzahl von Ur- und Erstaufführungen. Dazu kommen große Sinfonik von Mahler, Prokofjew oder Schostakowitsch und als klassische Neuentdeckung weniger Bekanntes aus den Ländern der teilnehmenden Orchester. Ihr Festivaldebüt geben Ensembles aus Chile, der Dominikanischen Republik und Tatarstan. Auch das israelisch-palästinensische Galilee Chamber Orchestra ist zum ersten Mal dabei. Ihre Premiere und zugleich den krönenden Festivalabschluss gibt das National Youth Orchestra of the USA, dirigiert von Antonio Pappano und gesanglich begleitet von der Mezzosopranistin Dame Sarah Connolly.

Young Euro Classic noch bis 06.08.2019 Konzerthaus Berlin, Gendarmenmarkt, 10117 Berlin

Informationen zum Programm: www.young-euro-classic.de

Kommentar hinterlassen zu "Young Euro Classic – Mitsingen für Alle"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*