Classic Open Air mit hochkarätig besetzter Berlin-Gala

Großes Feuerwerksfinale zum Eröffnungsabend des beliebten Classic-Open-Air-Festivals am 4.Juli auf dem Gendarmenmarkt. Foto: DavidsGroßes Feuerwerksfinale zum Eröffnungsabend des beliebten Classic-Open-Air-Festivals am 4.Juli auf dem Gendarmenmarkt. Foto: Davids

Nur noch wenige Tage bis zum Auftakt der 28. Ausgabe von Classic Open Air auf dem Berliner Gendarmenmarkt. Die fünftägige Konzertreihe beginnt am 4. Juli mit einer musikalischen Hommage an Berlin und 200 Jahren Berliner Musikgeschichte und endet am 8. Juli mit einem Crossover-Abend mit den „Prinzen“ und großem Orchester. Geschäftsführer Mario Hempel freut sich, dass der Vorverkauf so gut läuft. Zumal in Berlin und Brandenburg schon die Schulferien begonnen haben. Aber, so ergänzt Festivaldirektor Gerhard Kämpfe: Classic-Open-Air-Fans planen ihren Sommerurlaub eben erst nach dem beliebten Event.

Foto: Ingrid Müller-Mertens

Culcha Candela. Foto: Ingrid Müller-Mertens

Zur Eröffnungsgala am 4. Juli sind erneut zahlreiche Größen aus Musik und Entertainment geladen. Stars wie Angelika Milster, Anna Loos, The Swingin‘ Hermlins und Ijla Richter feiern bei der „First Night – Berlin, Berlin!“ die Musikmetropole an der Spree. Spektakuläres Highlight im wahrsten Sinne des Wortes ist natürlich auch in diesem Jahr das große Feuerwerksfinale.

Auch Culcha Candela sind dabei: „Als Berliner kennen wir das Classic Open Air sehr gut. Wir finden es „Hammer“, dass Liebhaber von klassischer Musik so auch in den Genuss einer Open Air Veranstaltung kommen! Wir freuen uns sehr dabei zu sein und freuen uns auf die wunderbare Location. Umso mehr bei einem Abend, bei dem unsere Stadt gefeiert wird.“

Das Konzert wird vom rbb aufgezeichnet und am 19. Juli 2019 um 20.15 Uhr im rbb Fernsehen ausgestrahlt.

Die folgenden vier Konzerttage bieten Klassik, Oper, Klavierkunst und Crossover. Die Opernstars Katarzyna Dondalska, Hagen Matzeit, Sebastian Reinthaller, Manos Kia und der preisgekrönte Violinist Yury Revich präsentieren am zweiten Festivaltag „Highlights der Klassik“. Am Samstag, den 6. Juli folgt die „Opera Italiana“.

Katarzyna Dondalska (li) und Katazyna Rabczuk. Foto: Ingrid Müller-Mertens

Katarzyna Dondalska (li) und Katarzyna Rabczuk. Foto: Ingrid Müller-Mertens

Nachdem Orchester und Gesangssolisten im letzten Jahr vom Publikum mit tosendem Applaus belohnt worden sind, hat das Theater Vorpommern erneut einen wunderbaren Opernabend konzipiert.

Sebastian Knauer. Foto: Ingrid Müller-Mertens

Sebastian Knauer. Foto: Ingrid Müller-Mertens

Am Sonntag, den 7. Juli sind die vier Hamburger Joja Wendt, Sebastian Knauer, Axel Zwingenberger und Martin Tingvall mit ihrem gefeierten Klavierkonzert zurück auf dem Gendarmenmarkt.

Mit ihrem neuen Programm demonstrieren sie einmal mehr die Vielseitigkeit des Pianos und spielen klassische Klavierstücke, eingängige Popsongs, JazzKlassiker und Boogie Woogie. Am letzten Abend stehen Die Prinzen auf der Bühne. Begleitet vom Orchester der Musikalischen Komödie Leipzig singen sie Hits wie „Alles nur geklaut“ oder „Küssen verboten“ mit eigens für diesen besonderen Anlass geschriebenen Arrangements. Special Guests sind Christina Stürmer und Fools Garden.

Zu den Höhepunkten des Festivals zählen auch das spektakuläre Abschlussfeuerwerk am 4. Juli und die prächtigen Illuminationen und Feuerspiele am 5. Juli.

Karten für die Classic Open Air Konzerte vom 4. bis 8. Juli  an allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch über die Ticketmaster-Hotline +49 (0)1806/999 000 606 (0,20 €/Anruf aus dem deutschen Festnetz, max. 0,60 €/Anruf aus dem deutschen Mobilfunknetz) im Internet auf www.ticketmaster.de und www.classicopenair.de

 

 

Kommentar hinterlassen zu "Classic Open Air mit hochkarätig besetzter Berlin-Gala"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*