Classic Open Air – „First Night“ mit einer zauberhaften Senta Berger

Senta Berger eröffnete das diesjährige "Classic Open Air"-Festival. Foto: Ingrid Müller-MertensSenta Berger eröffnete das diesjährige "Classic Open Air"-Festival. Foto: Ingrid Müller-Mertens

Ganz offensichtlich meint es auch der Wettergott besonders gut mit „Classic Open Air“. Entgegen aller Unwettervoraussagen beglückte er am Donnerstagabend  fast 7000 Besucher auf dem Berliner Gendarmenmarkt mit einer wunderbar lauen, mediterranen Sommernacht. Aber das war noch nicht alles. Auch das Programm bei dieser „First Night“des beliebten „Classic Open Air“ auf einem der schönsten Plätze Europas,  passte so ganz und gar zum Ambiente. Und so zeigte sich das Publikum vom ersten Ton des Babelsberger Filmorchester an bis zum opulenten Feuerwerk fasziniert und auch sangesfreudig.

René Kollo

René Kollo

Denn bei den von Startenor René Kollo vorgetragenen „Gassenhauern“ seines Großvaters Walter und seines Vaters Willi Kollo wurde kräftig mitgesungen. Und vor allem der Refrain „Berlin bleibt doch Berlin“ zum schmissigen Marsch „Solang noch untern Linden“ geriet zum begeisterten Berlin-Bekenntnis. Aber mit gleicher Inbrunst wurde zusammen mit Klassik-Crossover Star The Dark Tenor ganz überraschenderweise auch ein deutsches Volkslied textsicher mitgesungen: „Sah ein Knab ein Röslein stehen“.dom Ein berührender Moment in der einzigartigen Kulisse zwischen dem Deutschen und dem Französischen Dom und Schinkels Schauspielhaus, der unter die Haut ging.

Ganz besonders aber bezauberte Schauspielerin Senta Berger, eine der wohl populärsten und beliebtesten deutschen Schauspielerinnen,  mit ihrer einfühlsamen Moderation zum Thema des Abends: Highlights aus Film und Musical. Dazu hatte sie natürlich aus ihrer eigenen Erfahrung sehr viel Amüsantes zu berichten. 4Und so präsentierte sie mit viel Sachkenntnis und Charme die großen Melodien der Hollywood Blockbuster, Actionfilme und unvergesslichen Musicals wie „Cats“, „Evita“ oder „Der Zauberer von Oz“. Weltberühmte Evergreens , vorgetragen von Angelika Milster, Eva Lind, Tom Gaebel, Katharine Mehrling, und Ella Endlich.

Krönender Abschluss dann wie immer das in diesem Jahr besonders opulente Feuerwerk .

1

Classic Open Air noch bis zum 24.Juli, jeweils 19.30 Uhr auf dem Gendarmenmarkt .

Informationen unter www.classicopenair.de/de/programm

Kommentar hinterlassen zu "Classic Open Air – „First Night“ mit einer zauberhaften Senta Berger"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*