Zimmer mit Aussicht – neues „Motel One Berlin-Upper West“

Spektakuläre Aussicht aus dem 10. Stock. Foto: Motel OneSpektakuläre Aussicht aus dem 10. Stock. Foto: Motel One

Das neu eröffnete Flaggschiff  der erfolgreichen Budget Design Gruppe Motel One besticht nicht nur durch extravagantes Design und Ledermöbel des italienischen Luxuslabels Baxter und hochwertige Ausstattung. Spektakulär ist vor allem der Standort.

Üner 19 Etagen im neuen Upper West erstreckt sich das Hotel. Foto: Motel One

Üner 19 Etagen im neuen Upper West erstreckt sich das Hotel. Foto: Motel One

Denn das nunmehr neunte Haus der Gruppe in Berlin kann mit sensationeller Lage punkten. Direkt neben der Gedächtniskirche erstreckt sich das Hotel im neuerbauten Berliner Hochhaus Upper West mit 582 Zimmern auf 19 Etagen.

Highlight ist die One Lounge – Herzstück eines jeden Motel One – in der 10. Etage mit luxuriösem Interieur und Rundum-Blick auf Berlin.

Lounge mit Bar. Foto: Ingrid Müller-Mertes

Lounge mit Bar. Foto: Ingrid Müller-Mertes

Auf der Dachterrasse hat man die Uhr des Gedächtniskirchenturms als direktes vis-à-vis und genießt einen einzigartigen Panorama-Blick über die Stadt. Und das bei schönem Wetter auch schon zum Frühstück. Und das ist nicht nur den Hotelgästen vorbehalten, sondern allgemein zugänglich. Wie auch die ganztägig geöffnete Bar, die als optischer und kommunikativer Mittelpunkt inszeniert wurde. Inzwischen schon ein Geheimtipp für die Berliner.

 

Das Design des Hotels steht unter dem Motto „Cinema“ und nimmt damit Bezug auf die Filmstadt Berlin sowie den legendären Zoopalast direkt nebenan. Historische Filmkameras, alte Filmrollen, eine Wandgrafik mit Szenen vom roten Teppich sowie die Cinema Lounge, in der Filmklassiker gezeigt werden, runden das Kino-Thema ab.

Foto: Motel one

Foto: Motel one

Starfotograf Jim Rakete lichtete für die Wandgestaltung renommierte deutschsprachige Schauspieler ab. Mit Moritz Bleibtreu, Christiane Paul, Jürgen Vogel, Katharina Thalbach, Wotan Wilke Möhring und Birgit Minichmayr sind so eindrucksvolle schwarz-weiß Portraits und szenische Aufnahmen rund um den Standort des Hotels entstanden, die den Räumen eine angenehme individuelle Note geben. Einzigartig die Aussicht. Vom Bett aus ein Rundumblick über Berlin und direkt hinein in den Zoo.

Foto: Motel one

Foto: Motel one

Erstmals startet Motel One das Thema Smart-TV als Pilotprojekt. Die Gäste haben die Möglichkeit, ihr Smartphone oder Tablet direkt mit dem Fernseher zu verbinden und ihre Lieblingsfilme, -serien und -musik auf dem Fernseher abzuspielen. Das Motel One Smart-TV bietet auch Zugriff auf viele praktische Services, wie z.B. die Bestellung eines Ladekabels oder zusätzlicher Handtücher.

Dieter Müller, Gründer von Motel One, ist stolz darauf, dass trotz der hochwertigen Ausstattung und dem spektakulären Standort , die Zimmerpreise zwischen 79,00 und 94,00 Euro noch unschlagbar günstig sind. Und auf diesem Niveau sollen sie auch gehalten werden, denn gerade die Attraktivität und Verläßlichkeit des Preises ist die Erfolgsstrategie zur Positionierung der Marke.

Motel One-Gründer und CEO Dieter Müller. Foto: Ingrid Müller-Mertens

Motel One-Gründer und
CEO Dieter Müller. Foto: Ingrid Müller-Mertens

Und so konnten seit Eröffnung des ersten Motel One im Jahre 2000 bereits in einigen europäischen Metropolen Hotels eröffnet werden. Mit derzeit 56 Hotels und mehr als 15.200 Zimmern ist das Unternehmen heute eines der führenden Anbieter im Budget Segment geworden. Allein in Berlin gibt es inzwischen 9 Motel One-Häuser mit insgesamt 3000 Zimmern. Und – so freut sich der Unternehmenschef – fast immer ausgebucht.

Kommentar hinterlassen zu "Zimmer mit Aussicht – neues „Motel One Berlin-Upper West“"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*