März 2018

Verdis "Falstaff" - modern und turbulent an der Staatsoper. Foto: Matthias Baus

„Falstaff“ in der Staatsoper

Im Alter von fast 80 Jahren gelang dem längst zum Mythos gewordenen Giuseppe Verdi noch einmal ein sensationeller Erfolg: Ausgehend von der genialen Librettovorlage des wesentlich jüngeren Arrigo Boito schuf er nach fünf Jahrzehnten tragischer…


Bayerische Staatsoper in München. Foto: Felix Löchner

Prunkvolle Bayerische Staatsoper

Von Volker Neef. Redet man von der „Bayerischen Staatsoper“, dann spricht man aus architektonischer Sicht von drei verschiedenen Gebäuden. Da ist zum einen das Nationaltheater am Max-Joseph-Platz als Spielstätte zu nennen. Aufführungen finden auch im…


Kater Bibo macht sein Mittagsschläfchen unberührt von der Sommerzeit. Foto: Ingrid Müller-Mertens

Wer tickt hier eigentlich noch richtig

Unsere Autorin Klara Berger leidet unter der Zeitumstellung. Irgendein überkompetenter Wirtschaftsweiser könnte mal was Nützliches tun und mir den Sinn der Mitteleuropäischen Sommerzeit plausibel machen. Cui bono, wie schon die alten Römer so pragmatisch fragten,…




Nagoya - modern und exotisch.

Japan steckt voller Gegensätze

Von Jens Hoffmann. Eine Reise brachte mich nach Nagoya. Die Millionenstadt in Japan ist leicht zu erreichen, aber weit genug entfernt, um auch für den weitgereisten Journalisten etwas Exotisches zu präsentieren. Die Chubu Region an…